3 Klassiker


Klassiker

Klas|si|ker ['klasikɐ], der; -s, -:
1. Vertreter der Klassik (1, 2):
Mozart und Beethoven als Klassiker; die großen Werke unserer Klassiker.
2. Künstler oder Wissenschaftler, dessen Werk sich als wegweisend, mustergültig erwiesen hat:
dieser Forscher gilt als Klassiker der Medizin.
3. klassisches (3, 4) Werk; etwas, was klassisch (3, 4) geworden ist:
das Buch, der Film ist ein Klassiker.

* * *

Klạs|si|ker 〈m. 3
1. Vertreter der Klassik
2. Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke über seine Zeit hinaus als mustergültig u. als von bleibendem Wert anerkannt worden sind
3. die Werke selbst
● die \Klassiker 〈Marxismus-Leninismus〉 (die Werke von) Marx, Engels u. Lenin [Eindeutschung von lat. scriptor classicus „Schriftsteller ersten Ranges“; → Klasse]

* * *

Klạs|si|ker, der; -s, - [nach lat. classicus scriptor = Schriftsteller von höchstem Rang]:
1. Vertreter der Klassik (1, 2).
2. Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke, Arbeiten als mustergültig u. bleibend angesehen werden.
3.↑ klassisches (3, 4) Werk; etw., was klassisch (3, 4) geworden ist:
ein K. von Edgar Wallace;
K. wie Puppen oder Lego.

* * *

Klạssiker,
 
Straßenradsport: Bezeichnung für die international bekanntesten Eintagsrennen der Elitefahrer, die stets auf dem (nahezu) gleichen Kurs ausgetragen werden, z. B. Lüttich-Bastogne-Lüttich (Belgien, seit 1894, 205-302 km), Paris-Roubaix (Frankreich, seit 1896, 244-280 km), Lombardei-Rundfahrt (Italien, seit 1905, Start und Ziel: Monza, 184-266 km), Mailand-San Remo (Italien, seit 1907, 269-297 km), Flandern-Rundfahrt (Belgien, seit 1913, Start und Ziel: bei Gent, 198-324 km), Meisterschaft von Zürich (Schweiz, seit 1914, 100-273 km). - »Jüngere Klassiker« sind Rund um den Henninger Turm (Deutschland, seit 1962, Start und Ziel: Frankfurt am Main, 210-255 km) und HEW-Cyclassics (Deutschland, seit 1996, Start und Ziel: Hamburg).
 

* * *

Klạs|si|ker, der; -s, [nach lat. classicus scriptor = Schriftsteller von höchstem Rang; urspr. nur für die antiken Schriftsteller gebr.]: 1. Vertreter der ↑Klassik (1, 2). 2. Künstler od. Wissenschaftler, dessen Werke, Arbeiten als mustergültig u. bleibend angesehen werden: Die Lehren der volkswirtschaftlichen K. sind im Widerspruch zu der Welt des Merkantilismus (Fraenkel, Staat 183); Haben Sie sich schon mit den wichtigsten Werken der K. des Marxismus-Leninismus beschäftigt? (Leonhard, Revolution 158). 3. klassisches (3, 4) Werk; etw., was ↑klassisch (3, 4) geworden ist: Das Buch liest sich seitenweise wie ein K. von Edgar Wallace (elan 2, 1980, 20); Unter den rund 400 Eissorten sind die K. Erdbeer, Vanille und Schokolade immer noch die Renner (Hamburger Abendblatt 21. 5. 85, 3); Der Erfolg gibt der Firmenstrategie Recht - zeitlose K. wie das Piratenschiff oder die Ritterburg, seit 20 Jahren nur ein einziges Mal leicht modifiziert, verkaufen sich ausgezeichnet (Woche 18. 12. 98, 36); einer der ältesten K. im Straßenradsport ist der Kurs Paris-Roubaix.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klassiker — sind klassische Werke, Autoren, Topoi oder Produkte. Als „klassisch“ im allgemeinen sprachlichen Sinne wird etwas bezeichnet, das typische Merkmale in einer als allgemeingültig akzeptierten Reinform in sich vereint und mithin als formvollendet… …   Deutsch Wikipedia

  • Klassiker — Sm std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnung aus l. (scrīptor) classicus (unter Einfluß von frz. auteur classique). Das lateinische Adjektiv classicus bedeutet zunächst in Klassen eingeteilt (von den fünf römischen Bürgerklassen), dann aber vor allem …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klassiker — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Dieser Film ist ein Klassiker …   Deutsch Wörterbuch

  • Klassiker — (v. lat. Classici), 1) bei den Römern Bürger der ersten Klasse, s.u. Rom (Antiq.); sie mußten an Ländereien od. an Baarschaft 100,000 Asses (s. As 3) besitzen u. bildeten 98 Centurien; 2) (C. auctores), Schriftsteller ersten Ranges, bes. unter… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klassiker — Klassĭker (lat. classĭci), im alten Rom die Bürger der ersten Klasse, im 2. Jahrh. n. Chr. bildlich auf Schriftsteller ersten Ranges übertragen; seitdem klassisch für alles Hervorragende in Kunst und Literatur gebräuchlich. Im engern Sinne sind K …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klassiker — Klạs·si·ker der; s, ; 1 ein Künstler (besonders Dichter) der ↑Klassik (1): die Klassiker lesen 2 meist ein Künstler (Philosoph, Wissenschaftler o.Ä.), dessen Werk lange (und bis heute) als Vorbild wirkt 3 ein Buch eines (bedeutenden) Autors, das …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Klassiker — Ein großer Klassiker ist heutzutage ein Mann, den man loben kann, ohne ihn gelesen zu haben. «Gilbert K. Chesterton» Klassiker: einer, der uns nicht mehr davon in Kenntnis setzen kann, daß er die Ansichten, auf die wir uns berufen, längst… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Klassiker — klassisch: Zu lat. classis »militärisches Aufgebot; Abteilung; Klasse« (vgl. ↑ Klasse) stellt sich das Adjektiv classicus »die (ersten) Bürgerklassen betreffend«, das dann im Sinne von »ersten Ranges, mustergültig« gebraucht wurde, so besonders… …   Das Herkunftswörterbuch

  • klassiker — s ( n, klassiker) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • klassiker — Den Jyske K.: AaB AGF el. AGF AaB, tidl. om AGF Vejle el Vejle AGF …   Sportsjournalistisk dansk ordbog

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.